Der Duft nach Vanille I Wellen kommen, Wellen gehen
Der Duft nach Vanille      I      Wellen kommen, Wellen gehen

 

 

 

Neuer Roman: "Wellen kommen, Wellen gehen"

Was gibt es Neues!? Darüber berichte ich hier  in unregelmäßigen Abständen.

 

22. April 2018

 

Tage, in denen wir hier hier im Süden den Sommer im Frühling erleben. Es macht Freude, Zeit im Freien zu verbringen und der Natur beim Grünen und Blühen zuzusehen - jedes Jahr ist es für mich aufs Neue ein Wunder der Schöpfung, zu erleben, wie die Natur erwacht. 

 

Ich war in den letzten Tagen immer wieder auch damit beschäftigt, mich um meinen Facebook-Auftritt zu kümmern. Wer mich auf facebook abonieren möchte, kann dies gerne hier tun: mehr

 

Schnell rückt nun auch unsere erste Lesung näher.

Donnerstag, 26. April 2018, um 19.30 Uhr bei der Buchhandlung Ebert, Filderbahnstr. 38, 70567 Stuttgart. Der Eintritt ist frei! Musikalisch umrahmt von wundervollen Songs des Singer-Songwriters Thomas Pauli.

 

Wir freuen uns sehr und hoffen auf möglichst viele Besucherinnen und Besucher. Also, wer am Donnerstag noch nichts vor hat, ist herzlich willkommen.

 

8. April 2018

 

Fast täglich gibt es etwas Neues rund um die Veröffentlichung meines neuen Romans. Eine spannende Zeit! Die ersten Rezensionen auf Amazon und auch persönlich per Mail beglücken mich sehr. Aber mir ist klar, dass es auch Leser/innen geben wird, denen "Wellen kommen, Wellen gehen" nicht gefallen wird, denn Bücher sind Geschmackssache.

Dankbar bin ich, dass der Roman nun auch bei Wittwer, dem größten Buchgeschäft in Stuttgart, schön präsentiert zu kaufen ist.

Und ich bin erleichtert, denn seit diesem Wochenende ist "Wellen kommen, Wellen gehen" nun auch als e-book für alle e-book-reader verfügbar.

So ist nun alles gut angelaufen und ich konnte das Wochenende mit dem wunderschönen Frühlingswetter ganz entspannt genießen und mich an dem GRünen und Blühen der wiedererwachenden Natur freuen!

 

 

3. April 2018

 

Draußen scheint die Sonne, es ist frühlingshaft warm, ich habe frei und neue Schreibideen im Kopf - an sich schon nicht zu toppen. So dachte ich zumindest bis vorhin. Aber nein - da geht noch mehr! Gerade habe ich erfahren, dass mein Verlag tredition meinen neuen Roman "Wellen kommen, Wellen gehen" zum "Buch des Monats" gekürt hat. Ich freue mich!!!

Hier gibt`s nähere Informationen:

 

Tredition: Buch des Monats April

 

28. März 2018

 

Heute ist in der Filder-Zeitung der Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten ein schöner Artikel zu meinem neuen Roman erschienen. Nachzulesen auch online hier. Betitelt ist er mit: "Eine Mut-mach-Geschichte mit spanischem Flair.

 

Worum geht es in meinem neuen Roman!? Hier der Rückseitentext:

 

Der Roman einer großen Liebe, die Zeit-, Sprach- und Ortsgrenzen überwindet.

Nach einer wahren Geschichte.

 

1953, Stuttgart / Barcelona:

Die junge Fremdsprachenkorrespondentin Elisabeth bricht aus der Enge Deutschlands auf in das vom Franco-Regime durch Repressalien geprägte Barcelona. Dennoch findet Elisabeth in dieser Stadt eine bisher nie gekannte Freiheit. Ihr katalanischer Kollege Emanuel und sie empfinden schon bald viel füreinander. Doch Emanuel ist verheiratet und hat eine kleine Tochter.

 

1993, Stuttgart / Barcelona:

Elisabeth macht sich erneut auf in die Stadt am Meer. Erfüllt sich endlich ihr Traum vom Leben und Lieben?

 

Nach „Der Duft nach Vanille“ mit den Schauplätzen Stuttgart und Toskana der neue Roman von Birte Stährmann.

 

Sehr gespannt bin ich, wie die Leserinnen und Leser die Geschichte aufnehmen werden. Über Rückmeldungen freue ich mich!

 

Wellen kommen, Wellen gehen, 284 Seiten

Paperback ISBN 978-3-7469-0910-3 (€ 12,99)

Hardcover ISBN 978-3- 7469-0911-0 (€ 21,99)

e-book ISBN 978-3- 7469-0912-7 (€ 4,99)

 

Links: Wellen kommen, Wellen gehen

 

Bestellshop von tredition: hier

 

Bestellung bei Amazon: hier

 

Leseprobe "Wellen kommen, Wellen gehen"

ePaper
Teilen:

Zum Roman "Der Duft nach Vanille"

 

Kann ein Duft ein ganzes Leben verändern, das in wohlgeordneten Bahnen ohne große Überraschungen verläuft?

Der Stuttgarter Bibliothekar Frank Mühe ist dabei, mit seiner Freundin Anna zusammenzuziehen; da erreicht ihn eine wertvolle Bücherkiste als Schenkung von einem Unbekannten aus Florenz. Als er die Kiste öffnet, entströmt ihr ein Duft nach Vanille. Wie aus dem Nichts tauchen Erinnerungen auf aus seiner Vergangenheit. Frank begibt sich auf eine Reise in die Toskana, die sein Leben auf den Kopf stellt - auf der Spur der Bücher und seiner Jugendliebe.

 

Ein Buch für alle, die das Lesen gerne mit allen Sinnen erleben, eine Leidenschaft haben für Bücher und die Liebe.

 

Das Buch kann über den Buchhandel bestellt oder direkt über Tredition bezogen werden:

www.tredition.de

 

978-3-7345-0043-5 (Paperback), 9,99 €
978-3-7345-0044-2 (Hardcover), 18,99 €
978-3-7345-0045-9 (e-Book), 3,99 €

 

Links "Der Duft nach Vanille":

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Duft nach Vanille