Der Duft nach Vanille I Wellen kommen, Wellen gehen I Schatten und Licht in Lissabon
Der Duft nach Vanille  I  Wellen kommen, Wellen gehen  I  Schatten und Licht in Lissabon

Birte Stährmann

Birte Stährmann, Jahrgang 1967, aufgewachsen in Flensburg,
lebt mit ihrem Mann in Stuttgart.

 

Referentin für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising bei einer Non-Profit-Organisation. Autorin zahlreicher Fachbücher (unter dem Namen Birte Mensdorf).

 

Bisherige Romanveröffentlichungen:

  • Der Duft nach Vanille, tredition, 2016
  • Wellen kommen, Wellen gehen, tredition, 2018
  • Schatten und Licht in Lissabon, tredition, September 2019

 

Ihr erster Roman "Der Duft nach Vanille" stand mehrere Male in Folge auf der halbjährlich erscheinenden Bestsellerliste Belletristik des Indie-Katalogs.

 

Der Roman "Wellen kommen, Wellen gehen" war Buch des Monats April 2018 bei tredition.

Im Februar 2020 gewann "Wellen kommen, Wellen gehen" den Innocent Award 2019 in der Kategorie Best Book von Cute & Dangerous

 

Die Recherchen für weitere Romane sind gestartet.

Kontakt

nordlicht@birte-staehrmann.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Der Duft nach Vanille